Aktuelles

Die Neuigkeiten aus dem und rund um das Ostseebad Nienhagen, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung

Öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung

Die Gemeindevertretung des Ostseebades Nienhagen lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur öffentlichen Sitzung ein.

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 08.06.2017 um 19:00 Uhr
Ort: im Feuerwehrgebäude, OB Nienhagen


Aktuelles-NienhaegerZeitung29

Nienhäger Zeitung Nr. 29

Frisch aus dem Druck gibt es bereits die 29. Ausgabe unserer Nienhäger Zeitung. Wie immer dreht es sich um aktuelle Themen aus unserem schönen Ostseebad.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!


Radweg-E9

Radwanderweg E9 (Ostseeküstenradweg): Abschnitt zwischen Nienhagen und Börgerende gesperrt

Bitte beachten Sie, dass der Abschnitt Nienhagen-Börgerende des Ostseeküsten-Radweges (E9) momentan gesperrt ist! Durch die Sturmflut Anfang Januar ist es zu massiven Kliffabbrüchen gekommen, so dass die Befahrbarkeit momentan nicht gefahrlos möglich ist, zumal mit weiteren Kliffabbrüchen gerechnet werden kann.

Bitte umfahren Sie diese Strecke über die Strandstraße Nienhagen, Doberaner Straße (straßenbegleitender Radweg) und Seestraße Börgerende bzw. umgekehrt. Die Gemeinde Börgerende bemüht sich um eine zeitnahe Instandsetzung der Strecke.


Gemeindeentwicklungskonzept – Einladung zum Workshop am 26.04.2017

Gemeindeentwicklungskonzept – Einladung zum Workshop am 26.04.2017

Zum Workshop „Aussagen zu Kultur und Kunst in der künftigen Gemeindeentwicklungskonzeption Ostseebad Nienhagen“ lädt die AG GEK herzlich ein.

Termin: 26. April 2017, 19:00 Uhr
Ort: Freizeitzentrum, Strandstraße 16A


Aktuelles-Gastgeber17-18

Gastgeberverzeichnis 2017/2018 erschienen

In unserem neuen Urlaubskatalog 2017/2018 finden unsere Gäste wieder zahlreiche Angebote Nienhäger Beherbergungsunternehmen und Privatvermieter, weitere Dienstleistungsangebote und viele Informationen rund um das Ostseebad Nienhagen.

Das Gastgeberverzeichnis ist über die Kurverwaltung erhältlich und hier als PDF-Download verfügbar.


Frühjahrsputz am 08. April 2017

Frühjahrsputz am 08. April 2017

Liebe NienhägerInnen, zum diesjährigen Frühjahrsputz freuen wir uns wieder über viele fleißige Helfer!

Wir treffen uns um 9.00 Uhr an der KITA (bitte Arbeitsgeräte mitbringen) und legen dann los mit der Verschönerung unserer Gemeinde. Anschließend gibt es, wie in den Vorjahren, einen kleinen wohlverdienten Imbiss.

Vielen Dank für die Unterstützung!


CIMG1250

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Ostseebad Nienhagen

Ein besonderes Jubiläum begehen in diesem Jahr die Männer und Frauen der im Jahr 1867 gegründeten Freiwilligen Feuerwehr Nienhagen.

Seit 150 Jahren leisten sie ehrenamtliche Hilfe bei der Brandbekämpfung, dem Brand- und Katastrophenschutz, bei Unfällen, Bergungen, der Rettung von Menschenleben etc.

Darüber hinaus engagieren sich die Kameradinnen und Kameraden für die Jugendarbeit und Nachwuchsförderung und beteiligen sich aktiv am

gesellschaftlichen Leben unserer Gemeinde. Wir sind sehr stolz auf unsere “FFW” und gratulieren ganz herzlich!

Am 20.05.2017 findet aus diesem Anlaß eine Festveranstaltung mit großem Umzug statt. Den Ablaufplan findet man auf unserer Veranstaltungsseite.

 


Gemeindeentwicklungskonzept – Einladung zur Bürgerversammlung am 08.12.2016

Gemeindeentwicklungskonzept – Einladung zur Bürgerversammlung am 08.12.2016

Die Arbeitsgruppe „Gemeindeentwicklungskonzeption Ostseebad Nienhagen“ lädt zur nächsten Bürgerversamlung ein.

Wann: 08. Dezember 2016 um 18:00 Uhr
Wo: Freizeitzentrum an der Festwiese


Aktuelles-NienhaegerZeitung

Nienhäger Zeitung Nr. 28

Bereits die 28. Ausgabe unserer Nienhäger Zeitung ist im November 2016 erschienen und informiert in gewohnter Art und Weise über das aktuelle Geschehen im Ostseebad Nienhagen.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!


WWRP-Ansicht

Einladung zur 2. Informationsveranstaltung zum Thema „Strandverbreiterung und Wasserwanderrastplatz”

Die Gemeinde lädt alle interessierten Nienhäger und Gäste zur 2. Informationsveranstaltung mit dem Thema “Strandverbreiterung und Wasserwanderrastplatz“ herzlich ein:

Datum: Samstag, den 19.11.2016
Zeit: 10.00 – ca. 12.00 Uhr
Ort: Ostseebad Nienhagen, Pergola-Wiese (an der Treppe zum Hauptstrand)

Die Teilnehmer können sich, auch bei den drei Gutachtern von bioplan und IWR, umfassend über das Projekt und seine Wirtschaftlichkeit und die Wirkung auf Fauna und Flora informieren.


Vorhabenbeschreibung Strandverbreiterung und Neubau Wasserwanderrastplatz im Ostseebad Nienhagen

Vorhabenbeschreibung Strandverbreiterung und Neubau Wasserwanderrastplatz im Ostseebad Nienhagen


Stellungnahme zur Wohnentwicklung im Stadt-Umland-Entwicklungsrahmen (SUR)

Stellungnahme zur Wohnentwicklung im Stadt-Umland-Entwicklungsrahmen (SUR)

Sehr geehrte Interessenten, in der Anlage, zum Downloaden, finden Sie die Stellungnahme des Ostseebades Nienhagen zur Fortschreibung des Kapitels Wohnentwicklung im

Stadt-Umland-Entwicklungsrahmen (SUR-ER) in Beantwortung zur Anhörung durch das Amt für Raumordnung und Landesplanung Region Rostock vom 28.07.2016.


Gespensterwald_Aktuelles

Drehgenehmigung und kommerzielle Nutzung des Gespensterwaldes

Der Wald dient der Erholung, daher sind sämtliche kommerziellen Tätigkeiten durch die Forstbehörde zu genehmigen, da diese Aktivitäten über das freie Betretungsrecht des Waldes zum Zwecke der Erholung hinausgehen.

Hier finden Sie alle Informationen zu dem Thema:


Ostseebad Nienhagen

Sitzungstermine der Gemeinde

Hier gelangen Sie auf das Sitzungsportal des Amtes Bad Doberan-Land, auf dem Sie sich über die aktuellen Sitzungen des Amtes und der Gemeinden informieren können:

Sitzungsdienst SessionNet


Saisonauswertung

Saisonauswertung Ostseebad Nienhagen 2015

Am 23.11.2015 fand die diesjährige Saisonauswertung statt.

Auf der Gemeinschaftsveranstaltung der Kurverwaltung und des Ausschusses für Tourismus, Kultur, Sport und Soziales wurde auf die Ereignisse im Jahr 2015 zurückgeblickt und die Planung für die kommende Saison erläutert.

Falls Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnten, steht Ihnen hier die Präsentation zur Verfügung.


Ostseebad Nienhagen

Protokoll der Bürgerversammlung

Am 28. Mai 2015 fand im Ostseebad Nienhagen eine Bürgerversammlung zum Thema “Entwicklung des Ostseebades in den nächsten 10 bis 15 Jahren” statt.

Das Protokoll der Versammlung können Sie hier einsehen


Aktuelles-Offshore

Freier Horizont

Liebe Nienhägerinnen, liebe Nienhäger,

die Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern plant auch weiterhin, sowohl vor unserer unmittelbaren Küste als auch im gesamten Bundesland flächendeckend Windparks für Windkrafträder zu errichten. Allein im geplanten Gebiet vor unserer Küste könnten bis zu 40 solcher betrieblichen Anlagen mit einer Höhe von 150 Meter stehen. Die Landesregierung droht bei ihrem ambitionierten Projekt, uns Bürger im Stich zu lassen.

Die Bundesregierung bietet bis zum 31.12.2015 nunmehr einmalig die Möglichkeit, Abstandsregelungen bei Windkraftanlagen gesetzgeberisch festzulegen. Das landesweite Aktionsbündnis gegen den unkontrollierten Ausbau von Windenergie „Freier Horizont” hat deshalb zwei Volksbegehren initiiert.

Das erste Volksbegehren dient zur Aufnahme der 10-H-Regelung. Die Landesbauordnung kann nur bis 31.12.2015 mit Hinblick auf eine 10-H-Regelung (10 H heißt, der Abstand zu Wohnhäusern muss mindestens das 10-fache der Höhe der Windkraftanlage betragen) geändert werden. Andere Bundesländer haben bereits reagiert und entsprechende Regelungen getroffen.

Das zweite Volksbegehren soll im Rahmen der Raumordnung das Landesplanungsgesetz erweitern. Da in der Landesbauordnung keine Regelungen zu Offshore-Windparks getroffen werden können, ist ein zusätzliches Volksbegehren zur Änderung des Landesplanungsgesetzes unumgänglich. In dem dort vorgelegten Gesetzentwurf wird gefordert, keine Windkraftanlagen innerhalb einer 20-km-Zone vor unserer wunderschönen Küste zuzulassen sowie einen Mindestabstand von 2000 m an Land zur Wohnbebauung nicht zu unterschreiten.

Diese Gesetzesinitiativen des Aktionsbündnisses sollen nicht darauf gerichtet sein, die Windenergienutzung in M-V künftig unmöglich zu machen. Durch ein verträgliches Maß und die Ermöglichung einer echten Bürgerbeteiligung sollen sie nachhaltig zu einer Erhöhung der immer wieder beschworenen Akzeptanz in der Bevölkerung beitragen. Es gehe letztendlich um nichts Geringeres als die Bewahrung unserer Heimat als attraktives und lebenswertes Land für seine Einwohner und Besucher.

Damit Sie sich eine umfassende Meinung bilden können, haben wir für Sie folgende interessante Links eingestellt:
www.freier-horizont.de
http://www.freie-ostsee.de/
https://www.nabu.de/natur-und-landschaft/meere/offshore-windparks/
http://www.bsh.de/de/Meeresnutzung/Wirtschaft/Windparks/Windparks/Projekte/Oekologische_Begleitforschung_alpha_ventus/Abschlussberichte_StUKplus/index.jsp
http://www.offshore-stiftung.de/offshore-windenergie (Stiftung der deutschen Wirtschaft für die Nutzung und Erforschung der Windenergie auf See)
http://www.regierung-mv.de/cms2/Regierungsportal_prod/Regierungsportal/de/wm/Themen/Wirtschaft/Industriebranchen/Windenergie/index.jsp
http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Niedersachsens-Nordseekueste-Windraeder-vertreiben-Urlauber

Mit freundlichen Grüßen

Rico Joppich
(Gemeindevertreter und 1. stellv. Bürgermeister Ostseebad Nienhagen)


Aktuelles-Webseite

Neue Webseite online

Ab sofort präsentieren wir uns im neuen Gewand. Dabei besticht unsere neue Webseite nicht nur durch ein klassisch-modernes Design, angelehnt an das Corporate Identity der Gemeinde, sondern auch durch eine technische Basis, die uns in den nächsten Jahren optimal präsentiert.

Von Anfang an stand die Umsetzung im Responsive Webdesign im Vordergrund, um eine ideale Darstellung auf allen Endgeräten, wie PCs, Tablets und Smartphones zu gewährleisten.

Wir hoffen, Ihnen gefällt der neue Internetauftritt.


Aktuelles-Gastgeber

Gastgeberverzeichnis 2015/2016 erschienen

Das neue Gastgeberverzeichnis präsentiert Nienhagen und sämtliche Beherbergungsbetriebe des Ortes. Es ist kostenlos in der Kurverwaltung erhältlich und wird uns auch auf Tourismusmessen und diversen überregionalen Veranstaltungen repräsentieren.