Gemeindeentwicklungskonzept

Gemeindeentwicklungskonzeption Ostseebad Nienhagen

Die Entwicklung unserer Gemeinde in den nächsten 15 – 20 Jahren

Sehr geehrter Leser, liebe Freunde des Ostseebades Nienhagen,

wir sind überzeugt, daß für die zielgerichtete Entwicklung unserer Gemeinde ein langfristiges Konzept erforderlich ist. Um möglichst viele Anregungen und Meinungen berücksichtigen zu können, veröffentlichen wir hier unsere Vorgehensweise und freuen uns über Ihre Mithilfe.

Inhalt / Gliederung der Konzeption

  1. Zielstellung der Konzeption
  2. Das Ostseebad Nienhagen heute (Entwicklung und heutige Situation)
    2.1 Grundcharakteristik des Ostseebads Nienhagen
    2.2 Naturräumliche Charakteristik und Lage im Raum
    2.3 Bevölkerungsentwicklung und -struktur
    2.4 Siedlungsentwicklung, Flächennutzung, Bauen und Wohnen
    2.5 Verkehrsentwicklung und ruhender Verkehr
    2.6 Tourismus und Gewerbe
    2.7 Technische Infrastruktur und Sicherheit
    2.8 Soziales (Familien / Senioren, Bildung, ärztl. Versorgung, Toiletten, Friedhof)
    2.9 Kultur und Sport
    2.10 Gemeindeverwaltung und Finanzen (Einrichtungen der Gemeinde, Lebensgemeinschaft, Aussendarstellung)
  3. Leitbilder für die zukünftige Entwicklung des Ostseebades Nienhagen
    – Stärken und Schlussfolgerungen zu deren Ausbau
    – Schwächen und Schlussfolgerungen zu deren Abbau
    – Grundfragen der weiteren Entwicklung
  4. Ableitung von Leitbildern aus Entwicklungslinien in wichtigen Handlungsfeldern
    4.1 Vorgaben aus übergeordneten Planungen
    4.2 Siedlungsentwicklung, Bauen und Wohnen
    4.3 Einwohnerentwicklung
    4.4 Verkehrsentwicklung
    4.5 Tourismus und Gewerbe
    4.6 Freiraumkonzept, Naherholung, Natur-und Umweltschutz
    4.7 Sichere technische Infrastruktur
    4.8 Stärkung Dorfgemeinschaft (Soziales, Kultur, Sport)
  5. Entwicklungsschritte und Projekte
    – Schlussfolgerungen gegliedert in kurz-, mittel – und langfristige Vorhaben in Regie der Gemeinde und im Einflussbereich der Gemeinde
    – Projekte

Bürgerbeteiligung

Folgende Fragen sind zu stellen und zu beantworten:

  • Wo stehen wir heute?
  • Was sind wichtige Werte unseres Zusammenlebens?
  • Was wollen wir langfristig erhalten und weiter entwickeln?
  • Was wollen wir verändern?
  • Wie wollen wir in Zukunft leben?
  • Welche Entwicklung wollen wir nicht?

Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung

  • Aktive Mitarbeit in den Themengruppen
  • Teilnahme an Bürgerversammlungen und Workshops
  • Schriftliche Einreichung von Hinweisen und Vorschlägen in den Briefkasten in der Kurverwaltung

Kontakt : Kurverwaltung Ostseebad Nienhagen, Tel. 038203/ 81163, info@ostseebad-nienhagen.de

 

Arbeitsgruppe & Themengruppen

Mitglieder der AG GEK  Themenverantwortung
Prof. Dr. Jürgen Lüsch Leiter der AG  Siedlungsentwicklung
Prof. Dr. Karl – Heinz Breitzmann Stellvertreter Gesamtkoordination
Erika Höfer Stellvertreter Bevölkerungsentwicklung
Siegfried Bonin Verkehrsentwicklung
Michael Flügel Technische Infrastruktur
Vivian Kersten Soziales
Rüdiger Taube Kultur, Sport, Vereine
Wolfgang Lange Verwaltung und Finanzen

Zeitplan

  • März 2016: 2. Bürgerversammlung
  • April 2016: Erfassung der heutigen Situation
  • Mai 2016: Workshops mit interessierten Bürgern
  • Sept. 2016: 3. Bürgerversammlung – Zwischenstand
  • Ende 2016: Fertigstellung Konzeptionsentwurf
  • Ende 2016: 4. Bürgerversammlung – Vorstellung der GEK

Protokolle

Dokumente