Jung bleiben im Ostseebad Nienhagen

Aktives Leben unserer Einwohner 50+

JUBIN_LOGO_webEs ist kein Geheimnis, dass die Bevölkerung unseres Ostseebades ins Alter kommt! Fast 700 Menschen, mehr als 1/3 der Einwohner ist 60 Jahre und älter. Dieser Fakt war auch ein Anlass im Frühjahr 2017 für sieben engagierte Nienhägerinnen, nach Wegen und Möglichkeiten zu suchen, das soziale und kulturelle Leben der Einwohner*innen ab 50+ zu aktivieren. Anliegen der Gruppe ist, das soziale Miteinander in der Gemeinde, insbesondere der Senioren zu fördern, die vielen hinzugezogenen Bürger mit den alteingesessenen Einwohnern zusammenzuführen und das Kennenlernen der Menschen  aus den Teilgebieten der Gemeinde zu unterstützen.

Ein Team „Jung bleiben im Ostseebad Nienhagen“ nahm die Arbeit mit vielen Ideen und Vorschlägen auf und begann, verschiedene Interessengebiete in Veranstaltungen umzusetzen. Unsere Gemeinschaft ist immer offen für neue Themen, Ideen und aktive Teilnehmer. Voll Stolz können wir auf viele gelungene, zentrale Veranstaltungen zu Sachthemen und zur Informationsvermittlung, sowie Spiele-Nachmittage und Picknicks am Strand zurückblicken. Die vier selbstständig arbeitenden Sparten finden viel Zuspruch, es wurden Zusammenkünfte zu Buchlesungen, zum kreativen Gestalten wie Floristik zu Weihnachten und Ostern, Töpfern, Basteln u.v.m. organisiert. Es fanden Theaterfahrten und Busreisen zu interessanten Schauplätzen statt, sowie Wanderungen in die nähere Umgebung. In jeder Sparte gab es Höhepunkte und wiederum viele neue Ideen, weiterzumachen und neue Interessenten einzubeziehen. Schauen Sie doch vorbei. Schon heute gibt es viele Möglichkeiten, dabei zu sein und mitzumachen!

Veranstaltungen

  • Monatliche zentrale Veranstaltungen mit unterschiedlichen Themen
  • Sparte KREATIVES GESTALTEN
  • Sparte LESEFREUNDE
  • Sparte REISE- UND THEATERFREUNDE
  • Sparte WANDERGRUPPE

Zu allen Veranstaltungen sind unsere Nienhäger Einwohnerinnen und Einwohner 50+ herzlich eingeladen. Die Liste der Veranstaltungen steht hier für Sie zum Download bereit, dieser können Sie auch die jeweiligen Ansprechpartner mit zugehörigen Kontaktdaten entnehmen.

Im Januar 2019 haben wir das OFFENE BÜCHERREGAL eingerichtet. Von den Buchspenden der Nienhäger Einwohner waren wir überwältigt. Eine große Auswahl an Büchern steht nun zur Verfügung. Die Ausleihe ist für jedermann kostenlos. Wer ein interessantes Buch für sich darin entdeckt, darf es mitnehmen. Wer ein Buch abgeben möchte, stellt es in den Schrank. Betreut geöffnet – auch mit einer Tasse Kaffee – ist jeden 2. und 4. Dienstag im Monat, von 14.00 – 16.00 Uhr, ansonsten können aber auch Bücher entnommen und/oder wieder eingestellt werden, wenn das Freizeitzentrum für andere Veranstaltungen geöffnet ist.


Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen dazu.